Jahresbericht 2017 Aktive Plus

Wer oder was bitte schön ist Aktiv+? Ich zitiere die einleitenden Worte zum Bericht über den allerersten ausschliesslich Aktiv+Anlass vor bald einem Jahr: «Aktiv+ sind die etwas älteren Turnenden der Aktiven des TV Büren, eben + (Plus), und möchten 2017 erstmals zumindest teilweise separat trainieren und auch am Turnfest in der Kategorie Männer/Frauen einen eigenen Vereinswettkampf absolvieren. Plus heisst etwa nicht mehr trainieren sondern mehr Sorge tragen zu den Ressourcen die man in sportlicher Hinsicht hat und mit dem Plus an Erfahrungen das Beste heraus zu holen. Plus heisst aber auch sich vermehrt dem Spass und der Kameradschaft zu widmen»

Vor ca. zwei Jahren entstanden in Gesprächen erste Ideen über die Gründung einer Gruppe, die den veränderten Bedürfnissen der etwas reiferen Turnerinnen und Turner entsprechen. Und nun blicken wir stolz auf das erste erfolgreiche Jahr von Aktiv+ zurück, in welchem wir erfreulicherweise von einigen Turnern der Männerriege tatkräftigt unterstützt wurden Und wir haben fast alle gesteckten Ziele erreicht:

Teilnahme am Turnfest in der Kategorie Männer Frauen

Dies erfordert Training, insbesondere für die für uns noch fremden Fit&Fun Disziplinen. Während der Wintermonate machten wir uns mit den sechs Aufgaben Fuss-Ball-Korb, Ball-Kreuz, Unihockey, 8-er-Ball, Moosgummiring sowie Intercross etwas vertraut. Ab Mitte April hiess es jeden Dienstag resp. jeden dritten Montag trainieren. Nebst Fit&Fun hiess es für die einen auch Steinstossen und Schleuderball. Das Trainingsweekend Ende Juni gab uns die Möglichkeit zur Vertiefung der Abläufe. Auch während der Sommerferien wurde fleissig trainiert. Und so waren wir Ende August top motiviert und parat für unseren ersten Wettkampf. Dieser gelang solala, und wenn auch wir unser sportliches Teilziel, eine Note von mind. 26 und besser als die Aktiven, nicht ganz erreicht haben, wir hatten alle unseren Spass und die Stimmung war super, insbesondere im vierten Wettkampfteil 😉.

Zur Teilnahme am Turnfest gehört auch das Stellen von Schiedsrichter. Auch hier haben wir bestanden. Alfred Siegenthaler und meine Wenigkeit absolvierten erfolgreich die notwendige Ausbildung und werden in der kommenden Saison als brevetierte Schiedsrichter im Einsatz stehen.

Teilnahme am Unterhaltungsabend

Kaum war das Turnfest vorbei, begann das Einstudieren der Nummer «Blues Brothers meet Barbie». Ich glaube, wir lieferten eine unterhaltsame und echt gute Nummer ab. Der Einsatz von allen war echt toll. Insbesondere den männlichen Teilnehmer möchte ich ein Chränzli winden, liessen sie sich doch einfach als Barbies verkleiden/frisieren/schminken und überzeugten mit ihrer Performance.

Spass und Kameradschaft

Auch in diesem Punkt haben wir erfüllt. Ausserhalb der Trainingszeiten für Turnfest und Unterhaltungsabend standen regelmässig Aktivitäten ausserhalb der Turnhalle statt. Sie machten allesamt Spass und wir haben viel gelacht: Bowling im Januar, Schneeschuhlaufen im Februar, Wellness im Solbad im März, Überraschungs-Pizzaabend im Juni, Flossfahrt (oder so) auf der Aare im August, Adventure-Room im November und schlussendlich im Dezember Wienachtsmärit in Biel. Einzelheiten sind/waren den jeweiligen Berichten im Büretatze zu entnehmen.

Es bleibt mir noch zu danken…

–       Dem Vorstand und der Aktivriege für die Unterstützung jeglicher und das Verständnis unserer Anliegen

–       Allen Aktiv+-ler für das engagierte und motivierte Mitmachen und Unterstützen sowie nochmals für den Überraschungs-Pizzaabend

–       Daniela Wälti, Sandra Zurbrügg und Thomas Kehr für das Leiten in der Halle

–       Daniela Wälti und Sandra Zurbrügg für das Leiten und Unterstützen zu Gunsten Unterhaltungsabend

–       Fredi Siegenthaler für das Leiten der Fit&Fun-Disziplinen, die Unterstützung in vielen Belangen, die Bereitschaft zur Schiedsrichterausbildung und -einsätze, die Koordination mit der Männerriege

–       Allen, die irgendetwas zum guten Gelingen beigetragen haben

 

Unsere Ziele für 2018? Einige!

–       Vorbereitung und Teilnahme am Thurgauer Kantonalturnfest sowie am Seeländischen Turnfest in Biel (die sportlichen Ziele bleiben die gleichen wie 2017 😉)

–       einen weiteren Schiedsrichter Fit&Fun ausbilden (wer meldet sich?)

–       Beitrag an den Unterhaltungsabend

–       weiterhin viel Spass und Kameradschaft

Ich freue mich darauf und auf euch!

Brigitte Häni