Korb- & Volleyball Night Busswil 17.03.2018

Am Samstagabend um 18 Uhr ging es wieder einmal los. Unsere zwei Teams aus TV Büren, Damenriege Busswil und eingeladenen Freunden stellten sich den Herausforderungen in diesem Jahr in der Kategorie Plausch. Die beiden Teams Tortentauben (Benji, Lüku, Laura, Annina, Bettina, Melanie und Claude) und Meister Eder und die Holzbeinis (Dänu als Coach, Mätthu, Marc, Leila, Peter, Seline, Daniela, Cathya, Simon und Mägi als Chefin der beiden Teams) starteten beide mit einer Partie im Korbball. Während Tortentauben «nur» ein unentschieden holen konnten, setzten sich Meister Eder mit einem 2:0 Sieg durch. Glücklicherweise waren beide Teams in verschieden Gruppen, so trafen wir sicher nicht in der Gruppenphase aufeinander. In den zweiten Spielen wo es für beide im Volley zum ersten Mal zur Sache ging, konnte sich Meister Eder knapp durchsetzen und Tortentauben holten schon das zweite unentschieden. Die Spiele wurden immer wie feuchtfröhlicher, aber trotzdem fast immer Fair und meist sehr interessant und abwechslungsreich. Tortentauben konnte sich in den verbleibenden Spielen dann noch weiter steigern und konnte nach den zwei ersten Spielen noch vier Siege (2x Korbball und 2x Volleyball) weiterziehen und sich klar für die Finalspiele qualifizieren. Meister Eder und die Holzbeinis hatten etwas mehr Mühe, hatte man die Landi-Buure im Volley klar geschlagen mussten sie im Korbball knapp untendurch so musste das letzte Volleyspiel unbedingt gewonnen werden um ebenfalls in den Final einziehen zu können. Dies ist ihnen dann mit einem Diskussionslosen Sieg aber auch gelungen und so stand fest, dass die beiden Teams aus Büren/Busswil und Umgebung den Final um 00:30 Uhr bestreiten werden. Eine hart umkämpfte Partie Volley sollte es geben in den sich beide Teams trotz Freundschaft nichts geschenkt haben. Punkt um Punkt wurde gefightet, gesmasht und der Gegner versucht unter Druck zu setzen. Nach Ablauf der Uhr stand es dann 21:17 für das Team Meister Eder und die Holzbeinis welche als Sieger in der Kategorie Plausch vom Feld gingen. Als Hauptpreis gewann das Team ein Badetuch, aber auch die Tortentauben gingen nicht leer aus, denn in der Auslosung der weiteren Preise holten Sie sich die Eintritte ins Solbad für das ganze Team. Abschliessend war es ein gelungenes Turnier und alle beteiligten hatten grossen Spass. Ich bedanke mich bei allen die mitgeholfen haben und hoffe, dass wir fürs nächste Jahr vielleicht auch mal ein eigenes Team aus den Reihen des TV’s machen können.

Peter Siegenthaler