Training mal ganz anders, 29. November 2019

Am Freitag 29.11.2019 gab sich eine Gruppe waghalsiger Turnerinnen und Turner für einmal statt in der glatten Halle aufs Glatteis. Wir haben uns verabredet in Lyss um unser Können zu testen im Curling. Schon beim Eintreffen gab es für einen grossen Teil der Teilnehmer eine Überraschung, denn die eine Hälfte der Kursleitung war den meisten bekannt. Monika Lüthi welche in Büren schon seit geraumer Zeit Unterrichtet hatte den Lead an diesem Abend und so waren bis auf wenige Ausnahmen alle aus der Gruppe einmal bei ihr im Turnunterricht gewesen und wir haben uns gleich auf Anhieb gut verstanden. Somit gingen wir in die Umkleide um uns für den Event vorzubereiten. Nachdem der Eismeister die beiden Rinks für uns präpariert hatte konnten wir auch zum Teil die ersten Gehversuche auf dem doch nicht so glatten Eis machen. Nach einem kurzen aufwärmen fegten dann auch schon die ersten Curlerinnen und Curler übers Eis… Moment, sollten eigentlich nicht die Steine übers Eis Curlen und die Damen und Herren vorne weg wischen? Natürlich gehörte diese Übung zum einwärmen um einmal das Gefühl zu bekommen wenn wir die Steine abgeben. So konnten wir perfekt vorbereitet einmal die ersten Steine durch den Rink curlen lassen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mauserten wir uns schon fast zu Profis und es gab doch den einen oder anderen sehenswerten Stein in den diversen E nds zu sehen die die vier Teams gespielt haben. Am Ende des Abends gab es auf jeden Fall nur Gewinner und so gönnten wir uns noch einen kleinen Schlummi im Curlerbeitzli. Ein gelungener Anlass neigte sich langsam dem Ende zu und wir alle hatten eine neue Erfahrung gemacht und freuen uns wieder unverletzt und gut gelaunt auf die nächsten glatten Stunden in unserer Turnhalle.

Peter Siegenthaler